Sehbehinderung Sehbehinderung
Slogan
Sehbehinderung Sehbehinderung

Unternavigation

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Soziale Netzwerke

Der BFS bei Facebook

Der BFS bei Facebook

Woche des Sehens

Logo Woche des Sehens Frau mit Fernglas

Diabetestour Stuttgart 2014

QR - Code BFS e.V.

Qr Code BFS

Inhaltsbereich

Sie sind hier: www.bfs-ev.de
Listen to this page with proReader .

Jobcoaching für Menschen mit Sehbehinderung im Rheinland

Um den beruflichen Erst- oder Wiedereinstieg für Menschen mit Sehbehinderung stärker zu
unterstützen, startet das LVR-Integrationsamt gemeinsam mit dem Integrationsfachdienst
Sehen und dem Berufsförderungswerk Düren das dreijährige Modellvorhaben
„Integrationscoaching für Menschen mit Sehschädigung im Rheinland“ (IcoSiR). Menschen
mit Schwerbehinderung haben Anspruch auf ein intensives Arbeitstraining – auch
„Jobcoaching“ genannt – wenn dadurch ihr Arbeitsplatz dauerhaft gesichert oder eine neue
Tätigkeit erreicht werden kann. Für Menschen mit Sinnesbehinderungen existierte diese
Möglichkeit bisher nicht, da es keine speziellen Arbeitstrainings für sie gab. Deshalb wurde
für Menschen mit einer Hörschädigung bereits ein entsprechendes Angebot entwickelt, das
inzwischen zum Regelangebot des LVR-Integrationsamtes gehört. Nun wird mit IcoSiR eine
Lücke im Unterstützungssystem für Menschen mit Sehbehinderung geschlossen. Mehr
Informationen unter


https://dom.lvr.de/lvis/lvr_recherchewww.nsf/WEB51AlleDaten/DA700116FFF7E65FC1257
C92002631C6?OpenDocument&grem=Sozialausschuss&date=24.03.2014&form=WEBAnsic
ht51AlleDaten

 

(Quelle: LVR

Newsletter Soziales und Integration ist ein kostenloser Service des Landschaftsverbandes Rheinland, LVR-Dezernat Soziales und Integration, 50663 Köln)

 



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite